Das Gewicht haben wir bei Bizerba zwar nicht erfunden. Aber die moderne Wägetechnologie auf den Weg gebracht. Seit 1866 stehen wir wie kein Zweiter für effiziente Lösungen rund ums Wiegen, Schneiden und Auszeichnen und sind heute mit rund 4.300 Mitarbeitern in          120 Ländern präsent.

Das Gewicht haben wir bei Bizerba zwar nicht erfunden. Aber die moderne Wägetechnologie auf den Weg gebracht. Seit 1866 stehen wir wie kein Zweiter für effiziente Lösungen rund ums Wiegen, Schneiden und Auszeichnen und sind heute mit rund 4.300 Mitarbeitern in 120 Ländern präsent.

Jetzt durchstarten mit Bizerba!

Lernen und Berufspraxis im Doppelpack - gehe es an bei Bizerba. Wir geben Dir die Steilvorlage für Karrierechancen, denn es ist für uns selbstverständlich, Mitarbeiter*innen zu fördern und weiterzubringen. Weltkonzern und Familienunternehmen - wir sind beides. So bieten wir ein internationales, offenes Umfeld und sind dennoch familiär und sozial, mit flachen Hierarchien. Du hast schon früh Deine Leidenschaft für Technik entdeckt? Du möchtest in einem spannenden Unternehmen arbeiten? Dann sollten wir uns kennenlernen. Als Bizerba Mitarbeiter*in kannst Du viel bewegen, Dich weiterentwickeln und auch international Eindrücke sammeln. 

 

 

Meßkircher Modell: Mechatroniker (m/w/d), Start 2023


 
Dauer: 3,5 Jahre
Beginn: 01. September 2023
Standort: Balingen und Meßkirch


 
Deine Aufgaben

Mechatronik ist eine Mischung der Fachgebiete Mechanik und Elektrik. Im Rahmen der Ausbildung werden neben elektrotechnischen Kenntnissen auch Kenntnisse in Mechanik und Steuerungs-/Informationstechnik vermittelt. Während ihrer Ausbildung
durchlaufen unsere Mechatronik-Azubis verschiedene technische Abteilungen im Unternehmen und arbeiten außerdem in unserer Ausbildungswerkstatt. Die Ausbildung umfasst den betrieblichen Unterricht und durchschnittlich 1,5 Tage pro Woche in der Berufsschule in Balingen. Neue Technologien wie Robotik oder 3D Druck sind mittlerweile fester Bestandteil der Ausbildungswerkstatt und ergänzen den Ausbildungsplan auf attraktive Art und Weise.
Die Ausbildung zum Mechatroniker im Meßkircher Modell findet parallel an zwei Standorten statt. Die Grundausbildung zu Beginn der Ausbildung sowie die Berufsschule über die gesamte Ausbildungszeit finden in Balingen statt. Die Werksversetzung in der zweiten Hälfte der Ausbildung findet im Werk Meßkirch statt. Hier ist auch die Übernahme nach der Ausbildung vorgesehen.


Dein Profil


• Mittlere Reife oder vergleichbarer Abschluss
• Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern
• Gute Mathematikkenntnisse
• Technisches Verständnis, handwerkliches Talent, räumliches Vorstellungsvermögen
• Freude an Teamarbeit, Engagement und Zielstrebigkeit                      • Mobilität und Reisebereitschaft

 

Dein Ausbilder

Axel Merz, Jahrgang 1977, ist gelernter Mechatroniker und sowohl Metall- als auch Elektromeister. Bei der IHK ist er in diversen Prüfungsausschüssen und als Dozent aktiv. In seiner Freizeit ist der Vater von zwei Töchtern sehr sportlich aktiv und verbringt viel Zeit auf dem Fahrrad oder auf den Skiern. Sein Motto für die Ausbildung: „Jeden Tag einen Schritt nach vorne, jeden Tag sein Wissen erweitern“.

Alexander Burghardt - T +49 7433 12-2658